Suche
  • +49 (0)221 25 93 97 54
  • kontakt@sinnhaltig.com
Suche Menü

Lektorat von Sach- und Wissenschaftstexten

Vier Augen sehen mehr als zwei – ein Lektorat lohnt sich immer!

Roter Faden und Struktur

Sprache, Stil und Wortwahl

Rechtschreibung, Grammatik

Ein Lektorat ist grundsätzlich für alle Autor_innen sinnvoll, ob Wissenschaftler_innen, Studierende oder Autor_innen von Sach- oder journalistischen Texten. Als Lektor_in kann ich einen unverstellten Blick auf Ihren Text werfen.

Einfaches Lektorat

Diese Form des Lektorats umfasst die Kontrolle des Textes allein auf seine sprachliche Richtigkeit. Es geht um Fragen der Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung. Überprüft werden zudem die Einheitlichkeit von Schreibweisen, Auszeichnungen oder Leerstellenfehler.

Auf inhaltliche Fehler oder logische Unstimmigkeit wird lediglich durch eine kurze Anmerkung hingewiesen. Es gibt Texte, denen ein solches Lektorat genügt – aus Zeitgründen oder aufgrund der Güte des Textes –, in den meisten Fällen empfiehlt sich jedoch ein gründlicheres Fach- oder Wissenschaftslektorat.

Umfangreiches Lektorat

Im Vordergrund des Lektorats steht die Stimmigkeit des Gesamttextes. Die Wissenschaftslektorin muss sehr viel tiefer in den Text vordringen, um zum Beispiel Lücken in der Argumentation auszumachen. Teilweise sind auch Recherchen notwendig, die zusätzlich Zeit kosten. Das umfangreiche Lektorat dauert daher in der Regel länger.

Inhaltliche Ungenauigkeiten ziehen meist auch grammatikalische Fehler nach sich, weil beispielsweise die Bezüge nicht eindeutig sind. Deshalb rate ich meist zu einem umfangreichen Lektorat.

Buchen Sie ein individuelles Auftragspaket.

Angebotserstellung und Eingangscheck

Wenn Sie unsicher sind, für welche der beiden Varianten Sie sich entscheiden sollen oder Sie gerne eine andere Form der Zusammenarbeit wünschen (etwa Telefonate über inhaltliche Fragestellungen, Eingrenzungen des Themas), rufen Sie mich gerne an. Die Frage, welche Leistungen für Ihren Text angemessen sind und wie ich Sie im Schreibprozess unterstützen kann, lässt sich im Dialog besonders gut klären.

Für eine realistische Einschätzung von Bearbeitungsdauer und Preis schicken Sie mir dann maximal fünf Seiten aus der Mitte Ihres Textes zur Ansicht. Das Probelektorat hilft Ihnen, einen Eindruck von meiner Arbeitsweise zu erhalten, und mir, den Arbeitsaufwand zu bestimmen. Liefern Sie Ihren Text bitte in elektronischer Form (z. B. im Wordformat). Sie erhalten den bearbeiteten Text in zwei Formaten zurück.

  1. Ich erstelle ein PDF, in dem Sie nur Anmerkungen und Kommentare zum überarbeiteten Text lesen können.
  2. Ich schicke Ihnen außerdem ein Word-Dokument im Bearbeitungsmodus („Änderungen nachverfolgen“).

So können Sie jede Änderung exakt nachvollziehen und unerwünschte Änderungen jederzeit rückgängig machen („Änderungen annehmen/ablehnen“).

Fragen an den Text

  • Um welche Textsorte handelt es sich?
  • In welchem Kontext soll der Text veröffentlicht werden?
  • Welchen Umfang hat der Text?
  • Gibt es Besonderheiten zu beachten?
  • Ist der Text bereits vollständig oder fehlen noch Teile?
  • Welche Fristen müssen berücksichtigt werden?

Hinweis: Ich biete kein Ghostwriting an. Die Texthoheit liegt bei Ihnen. Sie müssen meine Anmerkungen und Änderungen nacharbeiten und prüfen, ob Sie damit einverstanden sind. Planen Sie daher bitte für die Prüfung des lektorierten Textes unbedingt genügend Zeit ein.

Offene Sprechstunde

Montag bis Mittwoch von 9:00 bis 11:00 Uhr

  • Roten Faden finden
  • Überschriften formulieren
  • Fragestellung formulieren
  • Quellen richtig zitieren

Preis: 48,00 € pro Stunde