Suche
Suche Menü

Schreibberatung für Autor_innen

Schreibberatung

Probleme identifizieren

Zielvereinbarung

Ziele vereinbaren

Motivation

Lösungen finden

Schreiben heißt scheitern – mit der Schreibberatung macht das sogar Spaß!

Die Schreibberatung kann von Studierenden, Wissenschaftler_innen oder Autor_innen von Sachtexten während des gesamten Schreibprozesses oder in bestimmten Phasen der Textarbeit in Anspruch genommen werden.

Hinweis: Zu meiner Aufgabe als Schreibberaterin gehört es nicht, den Text für Sie zu schreiben oder an Ihrer Stelle zu recherchieren. Ich kann Sie lediglich während verschiedener Phasen des Denkens, Sortierens und Schreibens begleiten, Ihnen Tipps und Hinweise geben, wie Sie die einzelnen Aufgaben bewältigen können.

Schreibberatung auf meinem Blog

Einführung Zitierregeln

Welche die Autor_in anwendet, bleibt in den meisten Fällen ihr selbst überlassen. Je nach Disziplin oder Nationalität sind die Quellennachweise zu unterscheiden. Die amerikanische Zitation bspw. weicht von den deutschen Zitierregeln ab. Und manchmal entscheidet schlicht die Universität, an der die Wissenschaftler_in sozialisiert wurde. Eine Grundregel …

Weiterlesen

0 Kommentare

Schreiben heißt scheitern

Wer mit dem Schreiben eines Textes beginnt, sollte sich zunächst einmal die Frage beantworten: Welche Aufgabe soll der Text erfüllen? Soll er informieren, unterhalten oder appellieren? Wer ist das Publikum und wie kann es angesprochen werden? Die meisten Texte transportieren zudem eine Kernbotschaft. In Fach- und …

Weiterlesen

0 Kommentare

Zitat versus Vergleich

Es gibt wörtliche Zitate und sinngemäße Zitate. Beide Arten von Zitaten sind üblich und erwünscht. Sie sollten jedoch keineswegs zu zahlreich eingesetzt werden. Aufeinanderfolgende Zitate oder Vergleiche, die auf nur ein Werk verweisen, werden mit der Abkürzung ebd./Ebd. gekennzeichnet. (Ebd. bedeutet “ebenda”, “am genannten Ort” oder …

Weiterlesen

0 Kommentare